Hexer-Wiki


General Blenheim Blenckert war Kommandeur der königlichen Armee Redaniens in den nördlichen Kriegen gegen Nilfgaard. Er kämpfte in den Schlachten von Brenna und Maribor.

»Formation entfalten«, befahl er den Offizieren. »Und hinter dieser Höhe gehen wir sofort in Trab über. Aus dem, was die Kundschafter sagen, folgt, dass wir direkt auf den rechten Flügel der Schwarzen treffen.« [...] »Und beim Angriff ›Redanien!‹ schreien, was die Lungen hergeben! Die Jungs von Foltest und Natalis sollen wissen, dass Verstärkung kommt.«
~ Blenheim Blenckert in der Schlacht von Brenna

In der Schlacht von Brenna führte er zusammen mit Bronibor und seiner Division die versteckten Verstärkungen an, die aus nicht weniger als 10.000 Reitern aus Redanien, Aedirn und Kaedwen bestanden. Ihr Überraschungsangriff zerschmetterte die Nordflanke der Nilfgaard-Streitkräfte und drehte das Blatt der Schlacht.

Randnotizen[]