Hexer-Wiki


Biruta Anna Marquette Icarti ist eine Zauberin und eine der achtzehn Meister, die sich auf Rissberg aufhielten. Sie ist blond und von durchschnittlicher Schönheit, beredt und wie alle Zauberer von manisch überheblichem Wesen.

W.png Spoiler-Hinweis: Es folgen wesentliche Details der Handlung! Zum Lesen hier klicken.

Als Geralt nach Rissberg gerufen wurde, um den angeblichen Dämonen auszutreiben, gab sie sich oberflächlich höflich; dies stellte sich jedoch als reine Fassade heraus.

Während des Prozesses um Sorel Degerlund stand sie auf seiner Seite; sie schrieb sogar einen offiziellen Brief an das Kapitel, in dem sie um mildernde Umstände für den jungen Magier bat. Später war sie jedoch gezwungen, Rissberg zu verlassen und widmete sich der Pädagogik in Aretusa.

Sorel Degerlund behauptete kurz vor seinem Tod, Biruta Icarti sei in die Mordverschwörung gegen König Belohun verwickelt. Geralt erfährt jedoch nie, ob dies der Wahrheit entsprach.

Die Angabe von Handlungsdetails endet hier.

Biruta Icarti ist ein Nebencharakter aus dem Roman "Zeit des Sturms" (Sezon burz).