FANDOM


ÜberblickBearbeiten


BeschreibungBearbeiten

Geralt und Foltests Armee erreichen die La Valette Burg, können sie aber nicht einnehmen, da die Verteidiger eine Barrikade am Belagerungsturm errichtet haben, der mit Bogenschützen besetzt ist und ein Annähern unmöglich macht. In der Nähe befindet sich aber eine Balliste. Geralt muss es gelingen, mit diesem Kriegsgerät die Barrikade zu zerstören und den Eingang zum Turm freizuschießen, sodass die Armee des Königs einmarschieren kann.
Die Balliste ist allerdings nicht unbewacht und Geralt muss sich mehreren Wellen gegnerischer Soldaten stellen, bevor er die Balliste benutzen kann. Außerdem muss es dem Hexer gelingen, die Balliste zu spannen und gezielte Treffer zu landen – und immer wieder versuchen La Valettes Soldaten, Geralts Vorhaben zu vereiteln.
Ist der Weg in den Turm des Burgherren frei, steigt Geralt den Turm hinauf – natürlich nicht ohne erneut auf Widersacher zu stoßen. Hat er sie alle ausgeschaltet, trifft er oben auf Arjan La Valette und die Quest "An vorderster Front" beginnt.


AblaufBearbeiten

Kommt demnächst
Die Angabe von Handlungsdetails endet hier.


TagebucheintragBearbeiten

Der Ansturm kam am Wehrturm zum Stillstand. Bisher waren die Soldaten vorangeprescht, doch hier stießen sie auf eine Barrikade, die die Verteidiger am Eingang zum Turm errichtet hatten. Das Hindernis war unpassierbar: Von oben zischten die Pfeile der La Valettes in Schwärmen herab. Geralt erspähte in der Nähe eine Balliste und beschloss, die Barrikade damit zu knacken. Zuvor musste er freilich die Wachmannschaft überwinden.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.