Hexer-Wiki
Büttenfest
Wine vat by Natalya Veshtits.jpg
Fanart von Natalya Veshtits
Begangen von:
Bevölkerung von Toussaint
Art:
kulturell, jahreszeitlich
Bedeutung:
Ende der Traubenernte
Datum:
Oktober

Das Büttenfest ist eine Feierlichkeit in Toussaint. Es wird traditionell im Oktober gefeiert, wenn die Weintraubenernte beendet ist, und die Weinproduktion beginnt.

Nach altem Brauch werden zwei Damen in Unterwäsche (auch "die Schönen" genannt) von zwei Herren (auch "die Jungen" genannt) zu einem Bottich mit Weintrauben getragen, wo sie mit den nackten Füßen die Trauben zerstampfen, begleitet von feiernden Rittern und Hofdamen, Musikanten und Gauklern.
Zwar werden in Toussaint schon lange mechanische Pressen für die Weinproduktion verwendet, das traditionelle Ritual hat jedoch überdauert und soll Glück bringen.

Im Roman "Die Dame vom See" findet das Büttenfest am Hof von Beauclair statt, mit Anna Henrietta und Fringilla Vigo in der Rolle der Schönen, sowie Geralt und Rittersporn in der Rolle der Jungen.