FANDOM


Armeria ist eine kleine Festung am Chotla in Sodden. Während des Zweiten Nilfgaard-Krieges fand hier die Schlacht von Armeria statt. Die Alte Straße verläuft entlang der Festung.

Armeria ist ein Handlungsort im Roman "Feuertaufe" ("Chrzest ognia").
Auf ihrem Weg nach Süden reisen Geralt und seine Gruppe, Zoltan und seine Gefährten sowie Flüchtlinge aus Kernow in Richtung der Festung während der Nilfgaarder Offensive in Sodden. Fort Armeria ist einer der Vorposten der temerischen Armee. Zu diesem Zeitpunkt ist Hofmarschall Vissegerd Oberbefehlshaber der Festung und des Lagers. Geralt und Rittersporn werden hier als Gefangene gehalten, da Vissegerd sie für Spione Nilfgaards hält. Mit der Hilfe von Regis gelingt ihnen die Flucht. Sie werden jedoch entdeckt. In diesem Moment greifen die Schwarzen an. Erstaunlich schnell formiert sich die Reiterei zur Verteidigung. Geralt und Rittersporns Fluchtweg liegt genau zwischen den aufeinander zurasenden gegnerischen Truppen. Sie entkommen um Haaresbreite.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.