Hexer-Wiki

Die Arena ist ein Schaukampfplatz in Claremont, der von Houvenaghel geführt wird. Meist finden in der Arena Tierkämpfe statt, weswegen der Arenabesitzer mitunter Ärger mit Priestern bekommt, die Tierquälerei nicht gutheißen können. Dennoch sind die Arenakämpfe von Claremont sehr beliebt, einige Bürger sparen sich das Eintrittsgeld wortwörtlich vom Munde ab, um das Spektakel sehen zu können.

Als Ciri von dem Kopfgeldjäger Leo Bonhart gefasst wird, übergibt er sie an Houvenaghel, seinem Cousin. Er zwingt Ciri, in der Arena an Schaukämpfen teilzunehmen.

Nachdem Ciri ein halbes Jahr später wieder mit Geralt und Yennefer vereint ist, brennen sie die Arena nieder. Den Feuerwehrleuten gelingt es nicht, den Brand rechtzeitig zu löschen. Auch nützt es Houvenaghel nichts, dass seine Arena hoch versichert ist, denn die Versicherungsgesellschaft gehört ihm ebenfalls, sodass er selbst für den Schaden aufkommen muss.(DS, 555)

Die Arena ist ein Handlungsort in den Romanen "Der Schwalbenturm" ("Wieża Jaskółki") und "Die Dame vom See" ("Pani Jeziora").

Siehe auch[]