Hexer-Wiki
K (link ed.)
Zeile 3: Zeile 3:
 
Anchor ist ein Handlungsort im Roman "[[Die Zeit der Verachtung]]" ("Czas pogardy"). [[Geralt von Riva]] hat dort in einer Taverne die Auftragsmörder [[Ralf Blunden]], [[Heimo Kantor]] und den [[Kurzer Yaxa|Kurzen Yaxa]] getötet, die auf [[Yennefer]] und [[Ciri]] angesetzt waren.
 
Anchor ist ein Handlungsort im Roman "[[Die Zeit der Verachtung]]" ("Czas pogardy"). [[Geralt von Riva]] hat dort in einer Taverne die Auftragsmörder [[Ralf Blunden]], [[Heimo Kantor]] und den [[Kurzer Yaxa|Kurzen Yaxa]] getötet, die auf [[Yennefer]] und [[Ciri]] angesetzt waren.
   
Im Roman "[[Zeit des Sturms]]" (''Sezon burz'') reist die angehende Adeptin [[Nimue]] auf ihrem Weg nach [[Aretusa]] u.a. durch [[Dorian]] und danach über [[Anchor]] nach [[Gors Velen]], womit sich die Stadt im Norden von [[Temerien]] befinden muss.
+
Im Roman "[[Zeit des Sturms]]" (''Sezon burz'') reist die angehende Adeptin [[Nimue]] im Jahre 1373 (nach der Wiedergeburt) auf ihrem Weg nach [[Aretusa]] u.a. durch [[Dorian]] und danach über [[Anchor]] nach [[Gors Velen]], womit sich die Stadt im Norden von [[Temerien]] befinden muss. (dtv 2017, S.440)
   
 
[[Kategorie:Städte]]
 
[[Kategorie:Städte]]

Version vom 6. November 2019, 19:39 Uhr

Anchor ist eine kleinere Stadt in Temerien und liegt auf der Handelsroute von Ellander (Stadt) nach Gors Velen, für die man mit dem Fuhrwerk ungefähr drei Tagesreisen braucht.

Anchor ist ein Handlungsort im Roman "Die Zeit der Verachtung" ("Czas pogardy"). Geralt von Riva hat dort in einer Taverne die Auftragsmörder Ralf Blunden, Heimo Kantor und den Kurzen Yaxa getötet, die auf Yennefer und Ciri angesetzt waren.

Im Roman "Zeit des Sturms" (Sezon burz) reist die angehende Adeptin Nimue im Jahre 1373 (nach der Wiedergeburt) auf ihrem Weg nach Aretusa u.a. durch Dorian und danach über Anchor nach Gors Velen, womit sich die Stadt im Norden von Temerien befinden muss. (dtv 2017, S.440)