Hexer-Wiki



Agnes von Aedirn war die Tochter von König Videmont von Aedirn. Sie heiratete Esteril Thyssen. Agnes war außerdem die Schwester von Demawends Großvater.

Sie heiratete Esteril Thyssen, einen Grafen aus Kovir. Ihre Beziehung war von romantischer Natur. Als sich das junge Paar zum ersten Mal auf der Straße nach Ard Carraigh traf, war Esteril "nur" ein Graf, der Sohn eines "bloßen" Markgrafen, und wurde daher als völlig ungeeignet angesehen, die Prinzessin zu umwerben. Die Tatsache, dass Esterils Mutter von königlichem Blut war, trug nichts dazu bei, die Gunst des Königs zu beeinflussen. Videmont war sich dessen sehr bewusst, dass der Mann, der seine Tochter heiratete, die Krone erben würde, also würde nicht irgendein Mann dies tun. Als Esteril versuchte, formell eine Heirat durch seinen Vater vorzuschlagen, wurde der Vorschlag abgelehnt. Der stolze kovirische Markgraf hatte nicht die Absicht, sich oder seinen Sohn der Schande einer solchen Ablehnung auszusetzen, sodass er Esteril verbat, die Prinzessin noch einmal anzusehen.

Diese Maßnahmen funktionierten nicht, da die jungen Liebenden sich nacheinander sehnten und sich weigerten, sich daran zu halten. Beide waren vorsichtig genug, um ihre Beziehung zu verbergen und nichts vor den Königen preiszugeben. Esteril, der sich als Freund der Söhne des Königs ausgab, wurde vom König in Vengerberg tatsächlich gut aufgenommen. Videmont war sich nicht bewusst, dass seine Kinder an der Täuschung beteiligt waren.

Eines Nachts flohen Agnes und Esteril gemeinsam zu Pferd. Die Legende besagt, dass sich die beiden in Kaer Morhen, der Hochburg der Hexer, versteckt haben, um dem Zorn ihrer beiden Väter zu entgehen, aber das ist unwahrscheinlich. Es ist jedoch eine historische Tatsache, dass Benda, der König von Kaedwen, ein Jahr nach der Flucht der Liebenden sowohl Videmont als auch Edmund darüber informierte, dass die beiden nun Großeltern waren. Der Enkel war vom Blut der Thysseniden und wurde zu Ehren seines Urgroßvaters, des berühmten Königs von Aedirn, Baldwin genannt.

Videmont fühlte sich beleidigt schmollte einige Zeit lang. Nach dem Tod von König Gerard wurde Esteril als König von Kovir und Poviss gefeiert, was ihn schließlich in einen "geeigneteren Rang" erhob, obwohl die Vereinigung eine vollendete Tatsache war. Videmont hat seine Enkel und später seinen Urenkel, der als Ergebnis dieser Vereinigung geboren wurde, abgöttisch geliebt.

Esteril und Agnes hatten neben ihrem Erstgeborenen Baldwin auch zwei Töchter, Marion und Eudoxia.

Herrscher von Kovir und Poviss
historisches Wappen von Kovir und Poviss historisches Wappen

aktuelles Wappen

TrojdenGedovius TrojdenidaGerard TrojdenidaEsteril ThyssenBaldwin ThyssenRhydIdiEsterad Thyssen
Königinnen
GemmaAgnes von AedirnBlanka von MalleoreSuleyka von Talgar
Weitere Mitglieder der Häuser Trojden und Thyssen
GodambaScarabOttoGuidoEdmundBerengariaRamonaAlicjaXymenaMarionEudoxiaGaudemundaHeloizaTankred