FANDOM


The Witcher 1 Bearbeiten


Aerondight erhält Geralt nur im vierten Akt. Das Silberschwert ist ein Geschenk der Herrin des Sees von der Schwarzschwalbeninsel. Nachdem Geralt die Quest Wellen nach den Wünschen der Herrin des Sees abgeschlossen hat, schlägt sie ihn mit Aerondight zum Ritter mit den Worten: "Nehmt dieses Schwert als Zeichen meiner Gunst. Einst war es die Klinge eines großen Kriegers. Viele Äonen lag sie in der Tiefe und harrte Eurer Ankunft, Hexer."

Aerondight fügt der Quest Pfad des Schicksals einen Eintrag im Quest-Journal hinzu: Leicht und scharf wie eine Rasierklinge und es liegt gut in der Hand. Das Schwert birgt ein eigenes Schicksal. Nur die Zeit vermag zu sagen, welches Schicksal es bereithält.

Ritterschlag1

Ritterschlag durch die Herrin vom See

Die Angabe von Handlungsdetails endet hier.

The Witcher 2Bearbeiten


Das Aerondight Schwert kann mit einem gespeicherten Spielstand aus dem The Witcher 1 nach The Witcher 2 importiert werden und hat dann geänderte Eigenschaften.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.