Hexer-Wiki

Adrenalin-Balken

Sobald Talente in den Fertigkeiten vergeben sind, werden die damit verbundenen Adrenalinfähigkeiten gleichzeitig mitaktiviert.

Magie-Zweig Im Magie-Zweig wird der Adrenalinstoß von der Fähigkeit "Magiesinn" genährt, welches ein weiteres sechstes Hexer-Zeichen freischaltet, nämlich das Heliotrop-Zeichen. Sobald der Adrenalinbalken voll aufgeladen ist, wird das Heliotrop-Zeichen mit der Taste X aktiviert. Mit diesem Zeichen wird die Zeit um Geralt herum verlangsamt, sodass Geralt in der Lage ist, sich schneller zu bewegen und Vitalität zu regenerieren als seine Feinde.

Alchemie-Zweig Im Alchemie-Zweig wird der Adrenalinstoß von der Fähigkeit "Mutant"genährt, was Geralt vorübergehend mit dem Energieschub "Kampfrausch" beflügelt. Sobald der Adrenalinbalken voll aufgeladen ist, wird dieser Energieschub mit der Taste X aktiviert. Unter diesem Einfluss wird Geralt stärker, was ihm ermöglicht, sich Angriffen zu widersetzen und schwerere Hiebe mit seinen Hauptangriffsfertigkeiten auszuteilen.

Schwertkampf-Zweig Im Schwertkampf-Zweig wird der Adrenalinstoß vom "Kampfsinn" genährt, welcher eine besondere Fähigkeit freischaltet, nämlich "Gruppen-Finisher". Sobald der Adrenalinbalken voll aufgeladen ist, wird diese Fähigkeit mit der Taste X aktiviert. Mit dieser Fähigkeit ist Geralt in der Lage, drei Gegner, die in seiner unmittelbaren Nähe sind, mit dem "Gruppen-Finisher" auf einem Streich niederzustrecken (wenn sie bereits geschwächt sind).