Hexer-Wiki


Addarion Bach, von allen nur Addario genannt, ist ein Zwerg aus Kupferberg, in der Nähe der Stadt Dreiberg. Von Beruf ist Addario Musiker - er spielt Waldhorn in der Bergmanns-Blaskapelle. Zu seinem Repertoire gehören Stücke wie "Hexermarsch" oder "Heuschnitter"; bewandert in Philosopie und Dichtkunst sind ihm auch Größen wie Rittersporn, Vysogota von Corvo und die Schriften des Propheten Majoran bekannt.

Addario Bach ist ein Charakter aus dem Roman "Zeit des Sturms" (Sezon burz) sowie dessen Comic-Adaption von CD Projekt RED "The Witcher: Fuchskinder".

In den Büchern[]

W.png Spoiler-Hinweis: Es folgen wesentliche Details der Handlung! Zum Lesen hier klicken.

Geralt von Riva trifft auf den Zwerg in einer Poststation in Emblonien. Addario ist unterwegs zu einer Familienfeier in Cidaris und wartet auf seine Anschlusskutsche. Die beiden beschließen, zu Fuß gemeinsam Richtung Nowigrad weiterzureisen, später auf einem Schiff namens Prophet Majoran. Leider haben sie das Pech, dass die Schiffsbesatzung das Kind einer Aguara entführt hat und nun von ihr verfolgt wurden; Geralt und Addario sowie das Besatzungsmitglied Kevenard van Vliet entkommen dem Dämon nur knapp.

Die Angabe von Handlungsdetails endet hier.

Literaturstellen[]

Addario Bach erwies sich als typischer Zwerg. Obwohl sie sich bei Bedarf oder aus Zweckmäßigkeit jedes Fahrzeugs und jedes Reit-, Zug oder Lasttiers bedienen konnten, zogen Zwerge einen Fußmarsch entschieden vor, sie waren passionierte Fußgänger.
Zeit des Sturms, Ausgabe dtv 2015, S. 246

»Meine Grube ist nicht in Mahakam, sondern in Kupferberg, in der Nähe von Dreiberg. Ich stehe dort nicht und baue nichts ab, sondern spiele Waldhorn in der Bergmanns-Blaskapelle.«
Zeit des Sturms, Ausgabe dtv 2015, S. 247

Galerie[]

Randnotizen[]

  • Der Nachname des Zwergs und sein Beruf als Musiker könnte eine Anspielung auf den Barockkomponisten W.png Johann Sebastian Bach sein.
  • Im Hexer-Comic "Fuchskinder" hat er die Angewohnheit, bis auf seinen Lendenschurz nackt zu schlafen.